Zirbenholzbetten bei TraumKonzept in Bonn

Zirbenholz ist in den Alpenregionen seit Generationen ein bewährtes Holz für den Innenausbau und Möbelbau. Was im Volksmund schon lange berichtet wird, ist nun auch wissenschaftlich erwiesen. Das Einrichtungsmaterial hat großen Einfluss auf körperliches und psychisches Befinden.

 Im Zirbenholzbett schläft man deutlich besser aufgrund eines Stoffes der sich „Pinosylvin“ nennt. Dieser Stoff ist einzigartig im Zirbenholz und wird über Jahrzehnte an die Umgebung abgegeben. Der sehr angenehme Duft sorgt für Entspannung und Wohlbefinden.


Es ist wissenschaftlich erwiesen: In einem Zirbenholzbett schläft es sich besser!

„Die bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbenholzbett lag bei 3500 Herzschlägen pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.“ (Quelle Joanneum Reasearch) 

Zirbenholz enthält bis zu 0,5% Pinosylvin. Für diese Substanz ist eine toxische Wirkung gegenüber Schadorganismen (Pilze, Bakterien) nachgewiesen.

 

Die Holzoberfläche ist unbehandelt, damit die ätherischen Öle entweichen können!  Der Geruch der ätherischen Öle bleibt auch noch nach Jahren erhalten, jedoch gewöhnt sich die Nase daran. Durch Anschmirgeln in Maserungsrichtung können Sie den Duft wieder intensivieren.